Willkommen bei der Orthopädie Forstenried

Sie haben die Internetseite des Facharztes für Orthopädie Dr. Stefan Uhl  in München Forstenried gewählt. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen über dessen Ausbildung als Orthopäde und das angebotene Spektrum.

In der konservativen Orthopädie wird versucht, Funktionsstörungen des Stützapparates und der Bewegungsorgane ohne operative Eingriffe zu beheben. Chronische Erkrankungen sollen in ihrem Fortschritt gehemmt und Schmerzen gelindert werden. Sollte die Diagnose dennoch ergeben, dass ein chirurgischer Eingriff unvermeidbar ist, so stellen wir den Kontakt zu den geeigneten Spezialisten her. 

Gezielte Handgriffe werden genutzt, um reversible Funktionsstörungen der Wirbelsäule ( = "Blockierungen") zu behandeln. Bei Patienten, die mit Rücken- oder Kreuzschmerzen zu uns kommen können häufig Blockierungen festgestellt werden. Durch die geeigneten chirotherapeutischen Griffe können die Blockierungen gelöst werden und die Heilung kann beginnen. Die Chirotherapie hat sich als nebenwirkungsarme und sehr effektive Behandlungsmethode bewährt.

Der Rheumatologe beschäftigt sich u.a. mit der chronischen Polyarthritis. Von Polyarthritis spricht man, wenn mehrere Gelenke parallel entzündet sind. Häufig wird dabei im Blut ein Rheumafaktor nachgewiesen. Dabei gibt es viele verschiedene Ausprägungen des rheumatischen Formenkreises. Welche Gelenktherapie der Arzt für sinnvoll hält, hängt von Form und Ausprägung der Krankheit ab.

Die Sportzmedizin beschäftigt sich mit den Funktionen des Bewegungsapparates unter sportlicher Belastung. Ob der Patient Hobbysportler oder Leistungssportler ist, spielt bei der Diagnose keine Rolle. Entscheidend ist, dass Sportverletzungen so therapiert werden müssen, dass der Bewegungsapparat den hohen Belastungen wieder ausgesetzt werden kann und dass ein Weg gefunden wird, trotz des zu bewältigenden Pensums keine dauerhaften Schäden davon zu tragen.

Die Sonographie (Ultraschalluntersuchung) der Babyhüfte ist eine in den ersten Lebensmonaten extrem wichtige Untersuchung. Dabei wird v.a. festgestellt, in welchem Entwicklungsstadium sich die Hüftpfanne und der Hüftkopf befinden. In dieser frühen Lebensphase können Korrekturen schmerzfrei durch konservative Mittel (z.B. breites Wickeln oder Spreizhose) vorgenommen werden. Fehlerhafte Hüftstellungen könnten später sonst zu Hüftarthrosen führen und die Implantation eines künstlichen Hüftgelenks erforderlich machen.

Bei der ältesten und am weitesten verbreiteten Heilmethode der Welt werden durch Nadeleinstiche auf der Haut Akupunkturpunkte gereizt. Die Reizung führt dazu, dass Störungen und Ungleichgewichte der Organe wieder in ein Gleichgewicht gebracht werden und so eine Heilung der Symptome herbei geführt wird.

Es gibt Hilfe bei Gelenkschmerzen, die durch Arthrose ausgelöst werden: Diese Arthrosetherapie wird z.B. mit Hilfe von Hyaloronsäure durchgeführt. Die direkt ins Gelenk (in häufigen Fällen Kniegelenk) gespritzte Hyaloronsäure ist bekannt dafür, dass sie die Ernährung und das Wasserbindungspotenzial des Knorpels steigert. Im Fall dieser Arthrosebehandlung wird der Knorpel, der bei einer Arthrose abgenutzt erscheint elastischer und damit haltbarer. V.a. die Anlaufschmerzen werden reduziert, die schmerzfreie Gehstrecke wird länger und eine evtl. bereits erforderliche Gelenkprothesenimplantation kann hinausgezögert werden.

In unserer Münchner Praxis nutzen wir elektrische, niederfrequente, pulsierende Magnetfelder zur Heilungsunterstützung. Unter dem Einfluss des eMRS besteht die Möglichkeit, dass sich die Zellfunktionen verbessern. Dadurch könnten Medikamente besser aufgenommen und Heilungsprozesse beschleunigt werden.

Kontakt

Online-Terminvergabe


Dr. med. Stefan Uhl
Facharzt für Orthopädie

Forstenrieder Allee 59
81476 München

Telefon: 089 - 72 44 77 33
Fax: 089 - 72 44 78 44
Email: orthopaedie-forstenried@telemed.de

Öffnungszeiten & Stadtplan

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr Dr. Stefan Uhl